Sie sind nicht angemeldet.

Oma# Oma#

Präfekt

  • »Oma# Oma#« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 216

Wohnort: Da wo mein Haus wohnt.

Beruf: Rautischer Propagandapanda#

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Juni 2013, 11:50

In Game Informationen + Tutorials aktualisieren.

Moin,

da ich ja nach gut 2Jahren abstinenz einige neuereungen verpennt habe wollte ich mich gestern zb. in der Info zu den Legikriegen darüber informieren was es mit den (für mich) ominösen freiats auf sich hat die man in den Legionskriegen gewinnen kann. Leider wurde ich da nicht fündig und muste mir (schonwiedermal) erklären lassen das es für eine gewisse zahl an Kriegspunkten und Paktzierung inerhalb des krieges zusätzliche freiats gibt.

Ich bin mir sicher das es im spiel noch an einigen ecken an aktuellen informationen mangels die es vorallem neulingen oder "alten neuen" schwer macht sich wieder rein zu finden weil man erstmal das halbe forum absucht bis man auf halbwegsbrauchbare infos stöst.

Daher plädire ich dafür Ingame nochmals die "inofoboxen" etwas genauer an zu sehen und dan bei bedarf abzu endern oder zu erweitern.

mfg Oma :)

PS: ich mach mich bei gelegenheit kleich mal dran die ingame info mit den aktuellen legikriegsdaten zu aktualisieren...

PPS: uki hat mich gezwungen den postnamen (tortureals) zu editieren oder mich zwangs aus zu bürgern! :arghs:

Worte ohne Taten sind wie Stolz ohne Ehre.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Oma# Oma#« (26. Juni 2013, 14:59)


Oma# Oma#

Präfekt

  • »Oma# Oma#« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 216

Wohnort: Da wo mein Haus wohnt.

Beruf: Rautischer Propagandapanda#

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Juni 2013, 12:24

Infotext zu den Legionskriegen erweitert.

1. Einer feindlichen Legion den Krieg erklären
Der Leiter, Stellvertreter oder Diplomat einer Legion mit mindestens 7 Mitgliedern kann einer feindlichen Legion die aus mindestens 7 Mitglieder besteht den Krieg erklären. Die Kriegsdauer besteht aus einer Vorbereitungszeit, einer Kampfphase und einer anschließenden Kriegsruhe. Eine Legion kann immer nur an einem Krieg gleichzeitig mitwirken.

2. Vorbereitungszeit
2.1 Kriegsgeneral Angreifende Legionen wie auch verteidigende Legionen ernennen ein Spieler (der Hauptlegion) zum General. Der General kann wählen welche Legionsmitglieder sich am Krieg beteiligen. Die
maximale Teilnehmeranzahl errechnet sich hierbei an der Anzahl der Legionsmitglieder aller beteiligten Legionen. Ebenso hat der General dieMöglichkeit Bündnisse hinzuzuziehen. Während der Kampfphase hat der
General eine detaillierter Kampfübersicht.
2.2 Bündnisse hinzuziehen
Nach Kriegserklärung hat die verteidigende Legion 24 Stunden Zeit ein Bündnis zu dem Krieg hinzu zuziehen. Wird innerhalb dieser 24 Stunden kein Bündnis hinzugezogen so beginnt die Kampfphase. Wird ein Bündnis hinzugezogen so verlängert sich die Vorbereitungszeit um 24 Stunden und die angreifende Legion hat ebenfalls die Möglichkeit ein Bündnis hinzu zuziehen. So können pro Seite bis zu 2 Bündnisse hinzugezogen werden.

3. Kampfphase
Während der Kampfphase können gegnerische Krieger angegriffen werden. Jeder Kolosseumskampf gegen einen Kriegsgegner zählt hierbei als Legionskriegskampf. In einem Legionskriegskampf werden wie in einem herkömmlichen Kolosseumskampf persönliche Ehre, Legionsehre und Denare erkämpft. Ein prozentualer Anteil der erkämpften Legionsehre und Denare kommen in den Kriegspot, wie auch jeder 20te eingesetzte Aureus. Neben den Denaren und Legionsehre werden auch Kriegspunkte für jeden Kampf errechnet. Falls Spieler in einem Krieg gesperrt werden sollten, so können sie trotzdem angegriffen werden. Der jeweilige General hat aber zusätzlich die Möglichkeit einen gesperrten Spieler durch einen nicht gesperrten Spieler zu ersetzen.
3.1 Kriegspunkte
Für jeden gewonnen Kampf bekommt die jeweilige Fraktion Kriegspunkte. Die Kriegspunkte errechnen sich anhand der Leveldifferenz der zwei Spieler.
Leveldifferenz > 20 15 Punkte
Leveldifferenz > 17 14 Punkte
Leveldifferenz > 13 12 Punkte
Leveldifferenz > 9 10 Punkte
Leveldifferenz > 5 8 Punkte
Leveldifferenz > 0 6 Punkte
Leveldifferenz > -5 4 Punkte
Leveldifferenz <= -5 2 Punkte (Falls sich der Spieler trotzdem über den Leveldurchschnitt der Fraktion befindet +2 Extrapunkte)

3.2 Handicap
Die Kriegspunkte können allerdings noch durch ein sogenanntes Handicap modifiziert werden. Das Handicap dient dazu, Legionen die im Olymp niedriger platziert sind zu schützen und somit Kämpfe auf gleichen Niveau zu fördern. Das Handicap errechnet sich anhand der Olympplatzdifferenz der jeweiligen Legionen und wird anhand eines Prozentwertes dargestellt. In der Kriegsübersicht wird neben jeder feindlichen Legion das Handicap in Klammern angezeigt. Die oben bereits angeführten Basispunkte werden durch diesen Prozentsatz erhöht.
Die Formel: [Olymprang eigene Legion/10] + 3 (Der Betrag in der Klammer wird abgerundet!)
Das ergibt die Anzahl an Plätzen bis das Handycap greift, jeder weitere Olymplatz darüber sind dann jeweils 5% Handicap.
Bsp: Legion "Die Trolle" (Platz 58.) greift Legion "Rautisches Imperium" (Platz 69.) an, das sind 11 Plätze unterschied.
Formel: (58/10) = 5,8 = ~6 +3 = 9 Plätze bis Handycap
Somit schlägt Legion XY 2 Plätze tiefer als "erlaubt" und erhält daher 10% Handycap

4. Kriegsende
Nach 7 Tagen Kampfphase endet der Krieg. Falls eine Kriegsseite nach 4 Tagen bereits 10mal soviele Punkte hat, so ist der Krieg ebenfalls beendet. Jene Kriegsseite die die meisten Punkte erkämpft hat gewinnt den Krieg. Alle Legionen auf der Gewinnerseite bekommen einen Punkt im Kriegsolymp. Der Pot bestehende aus Denaren und Legionsehre wird an alle beteiligten Legionen wie folgt gutgeschrieben:
  • Die Verliererseite hat je nach Punktedifferenz Anspruch auf einen Anteil des Kriegpots. Hierbei wirdder prozentuale Anteil der erkämpften Kriegspunkte hergenommen, maximal edoch 30%. Dadurch entsteht ein Pot für die Verlierer sowie Gewinnerseite.
  • Jede Legion bekommt je nachdem ob Verlierer oder Gewinner anteilig an den Kriegspunkten den Pot ausgezahlt. Bei Bündnisskriegen wird der Pot anteilsmäßig an den Kriegspunkten ausgezahlt.
  • Die Auszahlung der Denare wie auch Aureus erfolgt direkt in die Legionskasse. Die Legionsehre wird der Legion aufgebucht.
4.1 Kriegsschmach
Bei einer Niederlage verfällt die Legion in eine Kriegsschmach. Diese reduziert die mögliche Legionsehre pro Kampf um maximal 20% für die nächsten 5 Tage. Die Kriegsschmach errechnet sich anhand der Olympplatzierung der beteiligten Legionen wie auch der Punktedifferenz am Ende des Krieges.

5. Kriegsruhe
Nach Kriegsende kommt es zu der Kriegsruhe. Die Kriegsruhe beträgt 10 Tage. In diesen 10 Tagen kann dieser Legion kein Krieg erklärt werden. In den ersten 5 Tagen der Kriegsruhe kann die Legion auch aktiv an keinem Krieg teilnehmen (Krieg erklären, bzw. eine Bündnisanfrage annehmen). Dies ist erst nach dem 5ten Tag möglich.


6. Belohnung der besten im Krieg
Es werden als Belohnung freie Atributspunkte für die Besten 5 der Legion vergeben. Hierbei zählen die erkämpften Legionskriegspunkte zum Ende des Krieges für die Plazierung, es müssen jedoch
mindestens 200 Punkte erreicht werden. Die Belohnung wird in volgender Staffelung ausgezahlt:
Platz 1. = 10 Attributspunkte
Platz 2. = 8 Attributspunkte
Platz 3. = 6 Attributspunkte
Platz 4. = 4 Attributspunkte
Platz 5. = 2 Attributspunkte

ACHTUNG: Erreicht das Handycap 100% werden keine Attribute mehr vergeben (sie 3.2)!


Worte ohne Taten sind wie Stolz ohne Ehre.

Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von »Oma# Oma#« (4. Juli 2013, 12:03)


Oma# Oma#

Präfekt

  • »Oma# Oma#« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 216

Wohnort: Da wo mein Haus wohnt.

Beruf: Rautischer Propagandapanda#

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Juni 2013, 12:43

Lohn und Brot

Beim anpassen hierbei würde ich vorschlagen entweder den Schieberegler zu ersetzen durch einen reinen startbutten oder den Text an zu passen.

Stadtverwaltung

Die Verwaltung der Stadt ist mit zahlreichen Aufgaben betraut. Und wir können immer zwei kräftige Arme gebrauchen, die uns bei den täglichen Aufgaben helfen.

Du kannst dabei zwischen Aufgaben wählen, die Dir Denare einbringen, oder solchen, bei denen Du Erfahrung sammelst. Wofür entscheidest du dich?




Du hast die Möglichkeit in den Urlaubsmodus zu wechseln: Urlaubsmodus

ACHTUNG: Beim verdienen von Denaren und Erfahrung ist lediglich das Starten der Aktion notwendig (der schieberegler ist ohne funktion) da immer 10 Stunden ablaufen die man jederzeit beenden kann, wobei immer der Betrag der vollen geleistetten Arbeitsstunden ausgezahlt wird!

Worte ohne Taten sind wie Stolz ohne Ehre.


4

Mittwoch, 26. Juni 2013, 12:57

Sehr gute Ideen, Oma :thumbup: Ich würde folgenden Absatz jedoch noch entweder um die Handicapformel erweitern oder iwie sonst eine Anzeige anbringen bis wohin LKs Atts bringen. Die Formel dafür wäre:
"Schlagweite" = [Olymprang/10] + 3 (Der Betrag in der Klammer wird abgerundet!)
1 Schlagweite sind dann jeweils 5% Handicap ausgehend vom Legionsolympplatz - Atts gibt es jedoch nur bis 100% Handicap.
Also entweder eine kleine Anzeige, die die 100% Handycap anzeigt oder zumindest die Formel, weil ich glaube, dass viele Spieler diese Formel nicht einmal kennen..


3.2 Handicap
Die Kriegspunkte können allerdings noch durch ein sogenanntes Handicap modifiziert werden. Das Handicap dient dazu, Legionen die im Olymp niedriger platziert sind zu schützen und somit Kämpfe auf gleichen Niveau zu fördern. Das Handicap errechnet sich anhand der Olympplatzdifferenz der jeweiligen Legionen und wird anhand eines Prozentwertes dargestellt. In der Kriegsübersicht wird neben jeder feindlichen Legion das Handicap in Klammern angezeigt. Die oben bereits angeführten Basispunkte werden durch diesen Prozentsatz erhöht.


Oma# Oma#

Präfekt

  • »Oma# Oma#« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 216

Wohnort: Da wo mein Haus wohnt.

Beruf: Rautischer Propagandapanda#

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Juli 2013, 11:56

So hab den text zur handycapberechnung nochmal angepast.

...erklärungen von doofen für doofe sozusagen :D

Worte ohne Taten sind wie Stolz ohne Ehre.


Social Bookmarks