Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 18. Dezember 2009, 00:23

Streitrossskillung

Ich gehe davon aus, dass mein Vorschlag neu ist , da ich auch nach ausgiebiger Benutzung der Suchfunktion keine Treffer angezeigt bekam ;) Sonst bitte verschieben.

Folgender Erweiterungsvorschlag, eine "Idee" im eigentlichen Sinne ist es nämlich nicht: Als ausgewiesener Pferdeliebhaber habe ich meinen Klepper -"Joe Brown", Stufe 4 8) - bereits seit längerem auf den maximalen Skilllevel von 20 gebracht. Leider ist dann "Sense" :girl_cray2.gif: Um diesen bedrückenden Zustand zu beheben schlage ich hiermit vor, weitere fünf Skillstufen in punkto Geschwindigkeit einzufügen. In den beiden anderen Bereichen wäre es ja leider nutzlos, da außer dem Vulkan sowieso alle Hindernisse umkurvt werden... Der Einfachheit halber sollten die vier aktuellen Stufen der Streitrösser dabei beibehalten werden und die Kostensteigerungen identisch sein zu den Skillstufen 1-20 (also 6,3k-6,6k-6,9k-7,2k-7,5k Denar).

Meiner Einschätzung nach ist die Umsetzung einfach und ließe sich wohl schnell bewerkstelligen. Sollte dem nicht so sein, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »G.M.« (18. Dezember 2009, 00:43)


St. Roberto

Präfekt

Beiträge: 845

Wohnort: Der Norden

Beruf: Pate der Viking Inc. ---- "Vi è una sola famiglia di Artyria -> Viking Inc." ------

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Dezember 2009, 00:30

Wie währe es ab LV 70 ein neues Reittie einzuführen? mein Vorschlag ;) Super-Mega-Hyper Gaul (ach nee, der war ja ab LV 100)

schau mal hir
"Vi è una sola famiglia di Artyria ---> Viking Inc."
Walhallas Wächter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »St. Roberto« (18. Dezember 2009, 00:37)


3

Freitag, 18. Dezember 2009, 00:38

Wie währe es ab LV 70 ein neues Reittie einzuführen? mein Vorschlag ;) Super-Mega-Hyper Gaul (ach nee, der war ja ab LV 100)
Würde ich mir natürlich besorgen ;) Aber für den Anfang reichen mir auch die fünf Stufen, ich brauch den Stoff einfach :D

Edit: Weiß ich Roberto, aber das wäre nen ganz neuer Vorschlag. Mir geht es nur um eine kleine Verbesserung, ich möchte kein großes Fass aufmachen ;)

St. Roberto

Präfekt

Beiträge: 845

Wohnort: Der Norden

Beruf: Pate der Viking Inc. ---- "Vi è una sola famiglia di Artyria -> Viking Inc." ------

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Dezember 2009, 00:53

wir werden mal schauen ;) aber Fass ist gut :sekt:
"Vi è una sola famiglia di Artyria ---> Viking Inc."
Walhallas Wächter


Torstein

unregistriert

5

Freitag, 18. Dezember 2009, 06:47

Konsequenterweise müsste man dann aber alle Gaulskills um die gewünschten 5 Punkte anheben...

Da ich verstehen kann, dass irgendwann das Leveln ewig lange dauert, bin ich vorerst mal dafür. (es ist früh am Morgen und ich hab erst 2 Kaffe intus... ;) )

jharkendar85

unregistriert

6

Freitag, 18. Dezember 2009, 11:57

Find ich gute idee dann haben die Höheren mal wieder was zum "trainieren ", allerding würde dann die Questzeit auf 4-5 Minuten runtergehen was ich etwas arg kurz finde

Roughulus

unregistriert

7

Freitag, 18. Dezember 2009, 12:11

Sorry GM, aber schon mal bedacht, dass eine Anhebung der Speed-Skills des Schlachtrosses nur den Highlevelern (je nach Einführungslevel des Skills) in die Karten spielen würde? Es gibt gerade in den LVs ab 60-70 einige speed Leveler, wenn deren (einfache) Missionen jetzt von 5-6 auf 3-4 Minuten reduziert würden, entstände eine grössere Kluft zwischen der nachlevelnden Masse, die nicht den Vorteil des schnelleren Pferds nutzen könnte. Also ich bin skeptisch bei der Idee, wenn überhaupt, dann würde ich eher eine Art Boost Skill einführen, d.h. eine zusätzliche Speed-Up Funktion für alle Pferde, die man von Mission zu Mission einsetzen könnte und dadurch den Speed etwas erhöhen (Z.B. RedHorse Kraftfutter oder PowerHorse Mineraldrink ;) )

8

Freitag, 18. Dezember 2009, 15:15

Wie auch immer sich die "Pferde-Diskussion" noch entwickelt, ein-zwei kleinere Erweiterungen hätte der Pferdestall inzwischen schon verdient ;) Auch wenn andere Neuerungen natürlich wichtiger wären (Legionskriege, LE-Abau, etc.).
Konsequenterweise müsste man dann aber alle Gaulskills um die gewünschten 5 Punkte anheben...
Hatte ich erst vor miteinzubringen, die Änderung hätte aber keinerlei praktischen Nutzen, da ein vollgeskilltes Streitross auch jetzt schon -außer dem Vulkan- allen Hindernissen ausweicht. Als einzige Stellschraube bleibt also die Geschwindigkeit :)
Sorry GM, aber schon mal bedacht, dass eine Anhebung der Speed-Skills des Schlachtrosses nur den Highlevelern (je nach Einführungslevel des Skills) in die Karten spielen würde? Es gibt gerade in den LVs ab 60-70 einige speed Leveler, wenn deren (einfache) Missionen jetzt von 5-6 auf 3-4 Minuten reduziert würden, entstände eine grössere Kluft zwischen der nachlevelnden Masse, die nicht den Vorteil des schnelleren Pferds nutzen könnte.
Auch das hatte ich irgendwo miteinbezogen und habe daher auch zunächst nur für fünf weitere Skilllevel plädiert. Missionen der Stufe 1 dauern bei mir (also mit 20-20-20 Pferd) Minimum sechs Minuten, Schnitt etwa 7-8. "Zweiermissionen" haben eine Dauer von 9-15 Minuten, Schnitt etwa bei zwölf. Den Vulkan lassen wir mal außen vor. Weitere fünf Geschwindigkeitsskills ergäben nochmals eine Erhöhung der Geschwindigkeit um 25% -gerechnet von der 0-0-0-Skillung-, in Ausnahmefällen wären also die vier Minuten pro Mission erreichbar, im Schnitt aber nicht machbar. Ein noch schnelleres Pferd wäre dann auch irgendwann albern ;)

Die neuen Skills müssten allerdings levelgekoppelt sein, da hast Du recht und das habe ich nicht bedacht... Man könnte das aber umgehen, indem man die neuen Skills gleichmäßig auf die vier Stufen aufteilt, bspw. Stufe 1= Geschwindigkeit 6, Stufe 2= 12 usw bis zu Stufe 4= 25.
Damit geskillt könnten längere Distanzen zurückgelegt werden, z.B. zur Übermittlung einer Depesche.
(...)
Der Vorteil dieser "3er Mission" wäre eine sinnvolle Überbrückung einer Zeitspanne von ca 20-30 Minuten und käme vor allem wohl der breiten Masse der Spieler zugute.
(...)
Oft kommt doch die Situation vor, dass man nicht permanent vor dem PC sitzt, die Zeitspanne aber zu kurz ist, um den Char stundenlang zum Arbeiten zu schicken...
Halte ich für eine gute Idee, gerade um die angesprochenen Brückenzeiten nutzen zu können. Müsste aber in einen eigenen Thread ;)

9

Freitag, 18. Dezember 2009, 17:40

Ich frag mich, warum man noch nicht über das Streitross als - wie der Name schon sagt - unterstützende Einheit für den Kampf nachgedacht hat? Ob man nun noch ein 5. Pferd bräuchte weiss ich nicht, aber man könnte doch vielleicht über eine Verstärkung des Kämpfers durch sein treues Ross nachdenken. Es gibt ja aktuell bereits andere Ideen, die kurzzeitig den Kämpfer verstärken könnten, aber bietet sich nicht hier die Möglichkeit zu?

In welchem Rahmen wäre das sinnvoll?

Wir haben aktuell 4 Streitrösser - bei Level 1, 10, 25 und 40.

Wie wäre es mit weiteren "Fertigkeiten/Eigenschaften", was man additiv kaufen könnte:

Zitat

- Rosspanzer, Trainingsstufe 1-20 (Verbessert die eigene Rüstung um 1-20%)
-
Instinkt, Trainingsstufe 1-20 (Verbessert die Wahrnehmung um 1-20%)


Na, sowas halt... was haltet ihr davon?
"Being crazy was the only thing that kept me from going insane!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ansgar« (18. Dezember 2009, 18:26)


10

Montag, 28. Dezember 2009, 17:19

Kaltblüter gegen Vollblut.

Mein Char ist auch der Steinzeit entwachsen und trägt glaube ich einige Titan- bzw. Aluteile. :)

Deswegen Daumen hoch!

:thumbup:
Ohne mich ist alles doof!

----> pink rules

Kalysha

unregistriert

11

Montag, 28. Dezember 2009, 18:44

Wenn ich mir so anschaue, was das Ausbauen des Pferdes sowieso schon kostet... 8| *kotz*
Ich bin echt dagegen :!:

12

Montag, 28. Dezember 2009, 19:13

ja ist auch gut so das die preise hoch sind sonst hättest du sofort vollgeskillt die idee von ansgar ist perkfekt alaso ich bin dafür also das:

es 25 stufen gibt (den highlevlnern zu liebe)

und das man 20% mehr wahrnemung und rüstung gibt (auch für low-levler gedacht)
:?:

:!:

13

Montag, 28. Dezember 2009, 19:33

Ausgangsidee ergänzt:
- Rosspanzer, Trainingsstufe 1-20 (Verbessert die eigene Rüstung um 1-20%)
-
Instinkt, Trainingsstufe 1-20 (Verbessert die Wahrnehmung um 0,5-10%)
Hab mal den Instinkt-Bonus halbiert, sonst dürfte das wohl ZU Extrem werden.
Wenn ich mir so anschaue, was das Ausbauen des Pferdes sowieso schon kostet... 8| *kotz*
Ich bin echt dagegen :!:

Kalysha, ich weiss ja nicht, in welchem Level du dich grad befindest, aber denk bitte nicht nur an dein Spiel sondern an die, die auch in höheren Leveln sind oder einfach schon länger spielen und aktiv sind. Da sind die Ausbaustufen gar nicht so teuer auf lange Sicht hin. Schau dich im Olymp um, wer welches Reittier hat, du wirst erstaunt sein. Und man muss sein Pferd ja nicht direkt am Anfang maxxen, aber langsam und kontinuierlich wird es sicher immer besser.
"Being crazy was the only thing that kept me from going insane!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ansgar« (28. Dezember 2009, 19:39)


Torstein

unregistriert

14

Montag, 28. Dezember 2009, 22:08

Ich hab mich nochmal in Gondal eingeloggt und die Reittiere und deren System angeschaut und mit dem hier verglichen. Und nach viel rumrechnen und überlegen revidiere ich die Aussage von weiter oben (nicht völlig, aber ich revidiere sie).

Bin dagegen. Weil unnötig (in meinen Augen). Und das ist wohlgemerkt meine Meinung als User.

Und @Ansgar: Ich hab auch keine Ahnung welchen Lvl die Kalysha hat. Aber ich denke mal sie spielt mit auch auf die Aurei-Presie der Gäule an. Insofern kann ichs doch ein wenig nachvollziehen. (Vor allem weil man die in Gondal ja quasi mit LvlUp geschenkt bekommt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torstein« (28. Dezember 2009, 22:54)


15

Montag, 28. Dezember 2009, 22:44

Ich spiel auch ohne Aureus-Kauf und dank der Errungenschaften, die einige Aureus-Belohnungen bieten, kann man sich zumindest bis Streitross, Stufe 3 gut leisten. Das 4. Streitross ist mit 100 Aureus für nen durchschnittlichen Nicht-Käufer in der Tat zu teuer und eine weitere Stufe, wie ja hier auch gewünscht wird, käme sicher noch teurer. Aber Denare bekommt man nun wirklich immer irgendwie, um z.B. wieder auf meine beiden Erweiterungen zusprechen zu kommen...

Ne weitere komplette Stufe fänd ich - für mich z.B. - auch für nicht rentabel, kann und werd mir ja wie schon geschrieben nicht mal das 4. leisten.

Und sollte die Ausgangsidee abgelehnt werden, so bitte ich den Magistrat drum, meine Idee vom ganzen Auszukoppeln bzw. würd ich es dann ggf. selbst machen.
"Being crazy was the only thing that kept me from going insane!"

16

Dienstag, 29. Dezember 2009, 00:18

erstmal zur ausgans idee die ist perfekt dann so würde das pferd auch wichtiger werden da dann auch spieler die im level bleiben das prferd skillen wollen und zum neuen pferd wie teuer wird es dann sein ? wenn es meinetwegen 7.500 denare und 150 Aureus währen könnte ich es mir (der noch nicht einen aurues gekauft hat leisten) aber ich level ja auch ... aber auch ohne levlen bekomm ich durch den minotauren quest im schnitt 0,7 aureus pro tag und + die erfolge und freunde die man werben kann ist das völlig ausreíchend .

daher könnte ich es mir als nicht-aureusspieler leisten ein neues pferd zu kaufen was bedeutet das auch nicht aureus spieler die sparsam mit aurues umgehn sich das lkeisten können .

PS. mein aktueller aureus stand : 56
:?:

:!:

17

Dienstag, 29. Dezember 2009, 10:56

Als Threadersteller schalte ich mich auch nochmal in die Diskussion ein :)
Zitat von »Ansgar«
- Rosspanzer, Trainingsstufe 1-20 (Verbessert die eigene Rüstung um 1-20%)
- Instinkt, Trainingsstufe 1-20 (Verbessert die Wahrnehmung um 0,5-10%)
Halte ich für eine sehr gute Idee und möchte ich hiermit in die Ausgangsidee aufnehmen, weil ich es für eine absolut sinnvolle Ergänzung der "Streitrossskills" halte. Ggf sollte man beim Rosspanzer auch Werte von 0,5-10% nehmen, damit der Einfluss der Pferde nicht zu groß wird.

Gegen folgendes Argument:
Wenn ich mir so anschaue, was das Ausbauen des Pferdes sowieso schon kostet... 8| *kotz*
Ich bin echt dagegen :!:
...ist denke ich hiermit alles gesagt:
Ich spiel auch ohne Aureus-Kauf und dank der Errungenschaften, die einige Aureus-Belohnungen bieten, kann man sich zumindest bis Streitross, Stufe 3 gut leisten. Das 4. Streitross ist mit 100 Aureus für nen durchschnittlichen Nicht-Käufer in der Tat zu teuer und eine weitere Stufe, wie ja hier auch gewünscht wird, käme sicher noch teurer. Aber Denare bekommt man nun wirklich immer irgendwie, um z.B. wieder auf meine beiden Erweiterungen zusprechen zu kommen...
Ich spiele das Spiel inzwischen seit ziemlich genau einem Jahr und habe die ersten sechs Monate fast komplett auf die Pferdeskillung verzichtet. Kommt man allerdings in höhere Levelbereiche sind die bis zu 6000 Denar (der letzten Stufe) kein so großer Betrag mehr, sprich: ich verzichte für den letzten Pferdeskillpunkt auf nicht mal zwei Skillpunkte für meinen Char.
Spötter sagen, ich hätte die Denar lieber in den Char stecken sollen ;)

Das Streitross Stufe 4 habe ich mir von der Pontifexbelohnung gegönnt und zwar zu einem Zeitunkt, als ich mir keine Aurei zusätzlich gekauft habe. Die Pontifexbelohnung ist letzten Endes für jeden -einigermaßen gelevelten- Spieler mit ein wenig Geduld und ohne großen Aureneinsatz erreichbar. Ein fünftes Pferd halte aber auch ich im Moment für nicht wirklich notwendig.

Zusammenfassend ist die Idee jetzt also wie folgt:

- Geschwindigkeit, Einführung der Trainingsstufen 21-25, Steigerungen entsprechend der vorherigen 5%-Schritte
- Rosspanzer, Trainingsstufe 1-20 (Verbessert die eigene Rüstung um 1-20%)
- Instinkt, Trainingsstufe 1-20 (Verbessert die Wahrnehmung um 0,5-10%)


Auch eine nur teilweise Umsetzung wird von mir befürwortet ;)

storma

Legionär

Beiträge: 27

Wohnort: Bad Oldesloe (Nähe)

Beruf: Schorni

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 01:01

Ich finds ebenfalls ne Idee...
Auch wenn natürlich Negative Aspekte auftreten wie (aurei) aber gut das hat man überall wenn man mal
genau überlegt.
Wie genau man das Umsetzt kann man dann in weiteren Schritten verfeinern !!!
:xD: storma
KSStarz KSStarz


Germania

unregistriert

19

Dienstag, 19. Januar 2010, 09:43

Also ich find besonders die Idee mit dem Rosspanzer und dem Instinkt gut, so was wollte ich auch schon anbringen...

Hätte vielleicht noch zwei, drei Ideen für andere (zusätzliche) Möglichkeiten:



Kollosseumsritt: Trainingsstufe 1-20 - pro Trainingsstufe vermindert sich die Kampfwartezeit um 5 Sekunden...

Kavallerist: 1-20: erhöht den Angriff bzw. die Treffsicherheit auf Missionskämpfen

Lebenskraft: 1-20 Erhöht das Leben in Missionskämpfen (bei beidem über der normalen Attributsanpassung in den Missionskämpfen)

Kondition: Schnellere Erhohlung vom Schaden, der in schweren (Elite)Missionen erlitten wurde

Routineross: Vorallem für höhere Level (für Levelaufstieg hilfreich): erhöht die Erfahrung, die in Missionen gesammelt wird



Vielleicht findet ihr ja auch den ein oder anderen Vorschlag akzeptabel.

Eine Erweiterung der Rossfähigkeiten wär aber echt ne klasse Sache!!! :)

20

Dienstag, 19. Januar 2010, 14:53

Kolloseumsritt .....DAS IST DAS ALLER GEILSTE ÜBERHAUPT WÜRD ICH MIT MEINEM LEVEL 19 CHAR DER PRO TAG 3-4k. Macht voll skillen sehr geile idee der rest ist auch gut aber kolloseumsritt am besten
:?:

:!:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks