Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 10. April 2017, 17:50

Stadtverteidigung - Ziele und Belohnungen

Hallo,

Also an sich find ich ja begrüßenswert, dass ihr euch hier rangemacht habt. Aber wenn ich mir die Ziele hier anschaue, dann sieht es so aus, dass ich hier als Gelegenheitsspielerin ohne Aureuseinsatz von einigen Belohnungen praktisch ausgeschlossen bin.

400 Kämpfe für den Palast? Das wären 57 Kämpfe pro Tag - wie soll das machbar sein? Rechnet mal 7 Minuten Wartezeit im Schnitt, dann sind dort an die 420 Minuten oder 7 Stunden Spiel täglich nötig!

Die Spielphilosophie von Artyria hieß immer, dass alle wesentlichen Ziele von allen Spielern erreichbar sind - nur eben in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Das kann man nicht immer erreichen, dazu sind die Einsätze zu unterschiedlich. Aber hier geht es ja nicht nur um einzelne Ziele, die ich praktisch aufgeben müsste - sondern es hängen auch Heldentaten daran und die Erneuerung des Heldenzyklus.

Im bisherigen System war es so, dass ich Stadtverteidigungen gemacht habe und dennoch selten bei den Belohnungen dabei war. Meistens haben andre den Sack schon zugemacht, wo ich auf 6-8 Kämpfe stand. Aber da war wenigstens Hoffnung, lach. Bei dem System jetzt bin ich beim Palast und andren Orten quasi raus.

Wäre nicht machbar, dass man im jetzigen System die Ziele soweit absenkt, dass sie mit vertretbaren zeitlichen Belastungen erreichbar sind? Ggf. muss man dann auch die Belohnungen anpassen - aber ich finde, es sollte schon weiterhin im Großen und Ganzen alles für alle Spieler erreichbar sein.

Davon abgesehen finde ich auch generell die Idee eines Solo-Modus nicht so dolle. Wäre es nicht möglich, für Legionsspieler wahlweise noch einen Legions-Modus anzubieten?

Liebe Grüße
Mona

Beiträge: 234

Wohnort: Wennst was wissn willst,

Beruf: dann frag,

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. April 2017, 20:56

Mir ergehts wie Mona.
Als Non-Spieler ists schon so schwer gewessen, was zu bekommen.
Aber jetzt!!!

Einige haben sich schon in Chats beschwert, weil sie nicht wissen, wo und besonders wie sie die ganzen Kämpfen schaffen solln.
VK, LK, Farmen/TO und Stadt.
Sind für manche Zeitlich so gut wie nicht zu schaffen.
1, 2 oder 3

Ob dein Tacho richtig geht,
siehst du wenn das Licht an geht

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tafelkreide (14.04.2017)

Beiträge: 343

Wohnort: da wo mein haus wohnt

Beruf: Killer der Pinguine

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. April 2017, 21:31

Es ist schon ein wenig Heftig... Denn so allein kann ein non auri kaum noch was verteidigen.
Und es sollte schon im Ramen sein das man dies hin bekommen kann.
Klar Der Betreiber möchte die Spieler da zu animieren echt geld rein zu stecken aber dies ist eindeutig das falsche ende

edit:

Es sei den man würde die Heldentaten die die Stadt Betreffen umändern in x mal an gereifen anstatt X mal verteidigen
Auf der Suche nach Spiel Spaß und Spannung?
Wir haben sie
:thumbsup: Walhallas Wächter :thumbsup:

4

Dienstag, 11. April 2017, 07:13

Man kann am Tag 100 Kämpfe tätigen. Macht auf die Woche 700 mögliche Angriffe. Zusätzlich hat man Schlachtrufe. Also wurde ein Wert gewählt durch den man diesen Wochenwert überschreitet. Des Weiteren ist ein Randomwert eingestellt. Es darf auf keinen Fall nun sein, dass man mit den 100 Kämpfen am Tag am Ende alle Ziele erfüllt hat. Wir werden schauen ob eine leichte Anpassung für die nächste Woche möglich ist unter der Grundvorraussetzung des oben genannten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Papa Karkinos (20.05.2017)

5

Dienstag, 11. April 2017, 09:29

Tipps zur Stadtverteidigung
1. Largitio einsetzen: Durch den Largitio Kampflust kann man aus den genannten 7 Std schon mal 3,5 Std machen
2. Basarkauf Stadtverteidigung zählt doppelt: Durch den Einatz dieses Boni von 50 Kämpfen schafft man in den 3,5 Std
schon wieder 100 Kämpfe (findet man auch im Kampf der Giganten und kann gesammelt werden)
3. Gefundene Aureus einsetzen: Im Spiel findet man reichlich Aureus (Katakomben, Missionen, Heldentaten, Erfolge und evtl. Turniererfolge). Die ein wenig Zusammensparen und die Verteidigung dürfte euch gelingen. ^^
Viel Spaß dabei

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schoko82 (11.04.2017)

Beiträge: 234

Wohnort: Wennst was wissn willst,

Beruf: dann frag,

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. April 2017, 20:29

1 und 2 sind für mich grad mal am Wochenende machbar.
Bin 12 Std. am Tag weg von daheim und bin kein Büromensch der am PC zocken kann.

3.

Kata =max. 1-2 Aureus Tag.nicht jedes mal drop einer
Missis = mach ich nicht, will auf mein Level bleiben.
Heldentaten= die paar da.
Erfolge= jedes 1/2 Jahr bis Jahr gibts welche.
1, 2 oder 3

Ob dein Tacho richtig geht,
siehst du wenn das Licht an geht

7

Dienstag, 11. April 2017, 20:55

Die Spielphilosophie von Artyria hieß immer, dass alle wesentlichen Ziele von allen Spielern erreichbar sind - nur eben in unterschiedlichen Geschwindigkeiten.

Für deine Spielweise sind dann vielleicht ein bis zwei Verteidigungen des Palastes im Jahr möglich.
Ich zum Beispiel bin Vielspielerin und hab mit dem alten System über 2 1/2 Jahre gebraucht den Palast für die Heldentaten auf Gold zu bekommen, weil ich immer darauf hoffen musste, dass andere mit einsteigen.
Jetzt kann ich mir für mich allein die beste Taktik zur Verteidigung zusammen stellen.
Und jeder Arbeiter hat ja auch mal Urlaub ;)

Beiträge: 159

Wohnort: Südhessen

Beruf: Der wo die Knöpche drücke darf

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Mai 2017, 13:47

Vor und Nachteile

Es ist leider kein richtiges Völkerevent mehr. Es war aber ohne große Rundschreibe-Aktionen kaum noch möglich den Palast zu verteidigen.
Fazit: Nicht besser aber anders.
und manchmal ist anders besser.

Beiträge: 139

Wohnort: Saoirse

Beruf: verbitterter Forentroll

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Mai 2017, 13:49

.

...vielleicht könnte man die Anforderung für den Spieler Einzeln um 10-15% senken und dazu noch eine Legionsverteidigung einführen.
In dieser Art kenne ich es aus einem anderen Spiel, da hat es mit der Nachbarschaftsgemeinschaft nicht wirklich hingehauen und sie führten dieses für die "eigene Gruppe" ein, seit dem läuft es... ;)
Und die einzelnen Belohnungen könnten auch neu überdacht werden :thumbup:
“Eine Legion sollte ihre Legende haben"


10

Donnerstag, 18. Mai 2017, 22:03

......

Tipps zur Stadtverteidigung
1. Largitio einsetzen: Durch den Largitio Kampflust kann man aus den genannten 7 Std schon mal 3,5 Std machen

dieses largatio hat man nich immer

2. Basarkauf Stadtverteidigung zählt doppelt: Durch den Einatz dieses Boni von 50 Kämpfen schafft man in den 3,5 Std
schon wieder 100 Kämpfe (findet man auch im Kampf der Giganten und kann gesammelt werden)

basar is auch nich immer

3. Gefundene Aureus einsetzen: Im Spiel findet man reichlich Aureus (Katakomben, Missionen, Heldentaten, Erfolge und evtl. Turniererfolge). Die ein wenig Zusammensparen und die Verteidigung dürfte euch gelingen. ^^

reichlich is übertrieben

Viel Spaß dabei

11

Samstag, 20. Mai 2017, 07:31

Nun hört hier mal auf zu jammern :girl_cray2.gif: ! Seit hier jeder für sich in der Stadt kämpfen muß , sieht man endlich , wer mit 10 Kämpfen vorher schmarotzt hat ;) :blerg: ! Man muß ja nicht alle Stadtteile jede Woche erfüllen , sondern die für die Erfolge sind genug ! Und wer das nicht schafft , der sollte sich überlegen , ob man dieses Spiel überhaupt spielen möchte !

Also zeigt , was ihr könnt ;) :vikingangry :angryknight :vikingangry :angryknight :vikingangry ... ich finde die Zahl der Kämpfe in der Stadt ok ...auch wenn ich mich da auch etwas "strecken" muß ! :horse

Beiträge: 343

Wohnort: da wo mein haus wohnt

Beruf: Killer der Pinguine

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. Mai 2017, 11:47

Wenn man will sind sie alle machbar klar bekommt man nicht so viel wie zuvor weil man nicht mehr die hilfe der andern hat aber es reicht doch
Auf der Suche nach Spiel Spaß und Spannung?
Wir haben sie
:thumbsup: Walhallas Wächter :thumbsup:

Beiträge: 234

Wohnort: Wennst was wissn willst,

Beruf: dann frag,

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Mai 2017, 08:05

Und wer das nicht schafft , der sollte sich überlegen , ob man dieses Spiel überhaupt spielen möchte !


Du willst also die letzten paar Non Spieler auch noch weg haben? ?(
Jede Welt mit nur 20-30 Aureus-Spieler -> des macht bestimmt Spaß 8)
1, 2 oder 3

Ob dein Tacho richtig geht,
siehst du wenn das Licht an geht

14

Sonntag, 21. Mai 2017, 14:33

Bei deiner Aussage hast du vergessen , das ich auch nur mit meinen durchs Spiel gesammelten Aureus kämpfe ....also wo ein Wille , da gibt :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: es auch einen Weg !

Social Bookmarks