Sie sind nicht angemeldet.

[Negativ] Melkfabrik artyria

1

Dienstag, 25. Oktober 2022, 20:45

Melkfabrik artyria

hej zusammen. ich bin seit der ersten tage von artyria dabei. es war eine echt geile zeit. aber die letzten jahre verliessen viele artyria . alle wollten eine neu welt wo man wieder neu anfangen kann. aber der bertreiber will das nicht. inzwischen sind es ca noch 100 spieler die wirklich aktiv sind, aber statt eine neue welt zu bringen und zu werben(90% der ehemaligen wöre wieder dabei) bingt artyria liebe in immer kürzeren abständen event die immer mehr hochgeschraubt werden und melken die spieler. daher sagt lara kraft jetzt auf adieu. ich finde es sch**** dass hier die letzten spielen gemolken werden, statt etwas neues zu bringen kommt ein event nacht dem andern und es wird gemolken wer noch gute skills haben will wie ich sie habe muss immer mehr geld reinknallen damit sie ihren platz behalten kann. ich finde es sehr schade wie ich dieses spiel versaut. brint eine welt 3 oder zieht den stecker

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

2

Mittwoch, 26. Oktober 2022, 17:34

Nichts ist ewig im Internet, weder ein Spiel, noch die Spieler. Menschen kommen und Menschen gehen. Ich kann deinen Frust verstehen, auch ich finde es sehr schade, dass es immer wieder Veteranen gibt, die aufhören. Doch manchmal kommt auch wieder jemand zurück, das ist dann auch wieder ganz nett. :rolleyes:

W3 wäre ich persönlich auch nicht ganz abgeneigt, doch frage ich mich, ob das wirklich Erfolg haben wird: Woher sollen die ganzen neuen Spieler kommen? Wie lange werden sie bleiben? Und was passiert mit W1 und W2? Welche neuen Verpflichtungen ergeben sich daraus für den Betreiber?

Ich persönlich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin, dass das Spiel weiter am Laufen gehalten wird. In den letzten Jahren hat es einige tolle Entwicklungen gegeben, bei großen Entwicklungsstudius wäre dies vermutlich nicht der Fall gewesen. Der Support ist, soweit ich das überblicken kann, auch mehr als überdurchschnittlich gut und kompetent. Ich habe schon einige Browsergames gespielt, die inzwischen geschlossen sind. Darum spiele ich Artyria. Ich bin dankbar, dass es dort nun "langfristige" Ziele gibt zu denen mich niemand drängt. Einfach ein Spiel zum Entspannen. :thumbup:


Doch gerne versuche ich auch konstruktiv einige Vorschläge zu machen.

Ich glaube, dass schon sehr viel versucht wurde: Wir haben das Ahnen-System, welches einen "Neuanfang" ermöglicht, Kleinere werden durch Tiefschläge finanziell nicht geschädigt... Es stehen viele Türe offen, wenn neue Spieler kommen wollen.
Eventuell wäre es besser, die bestehenden Welten noch attraktiver für neue Spieler zu machen, mit gleichzeitigem Fokus auf langfristiger Spielerbeibehaltung - dies sollte mit einer klaren Kommunikation an die Spieler (auch an die neuen) einhergehen.

[VORSCHLAG: DENARINFLATION + LOGIN-BONI]

Spontan fällt mir eine weitere Denar-Inflation ein, die Denare aus allen Quellen multipliziert und stetig voranschreitet (z.B. +3% pro Monat). Dies soll dazu führen, dass Aktionen im jetzt wertvoller sind, als Aktionen in der Vergangenheit und ein "aufholen" leichter möglich ist.
Zudem wäre ein verbessertet Login-Bonus sicherlich zu begrüßen. Die besten Erfahrungen habe ich mit 7/30-Tage Login-Boni, die auch bei nichteinloggen ihren Fortschritt speichern, und dort weitermachen, wo aufgehört worden ist. Belohnungen sollten recht großzügig sein könnten Denare, Aureus, Schmucksteine, Argentum, Basargüter, Freikämpfe, Sklavenlisten, Freischaltungen für Erfolge etc. beinhalten. Dies soll dazu beitragen, dass Neuankömmlinge auch lange Zeit bleiben.


Und ja, ein bisschen Werbung könnte nicht schaden, aber es sollte angemessen sein. Ich weiß nicht, wie es vom Datenschutz ausschaut, doch könnte man eventuell besonders alte Spieler zurückholen, indem man die im Account hinterlegte E-Mail verwendet, um über Neuerungen für Rückkehrer und Neuanfänger zu berichten.

Soweit von meiner Seite, ich hoffe, das es irgendwie helfen kann.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

3

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 07:10

Wir sind weiterhin mit Herzblut dabei und zeigen dies jedes Jahr erneut, indem wir Events, Feature oder Updates bringen. Daran werden wir weiterhin festhalten und so euch versuchen etwas zu bieten.

Leider ist die allgemeine Werbung im Internet viel zu teuer geworden und daher nicht rentabel. Zu dem höheren Anreiz beim Loginbonus werden wir uns Gedanken und überprüfen ob eine Anpassung hier möglich ist. Ebenfalls zu der Idee bestimmten Belohnungen eine Denarsteigerung zu verpassen je länger man dabei ist oder vielleicht einer Levelkopplung.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

4

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 10:28

Wir sind weiterhin mit Herzblut dabei
Das freut mich sehr zu hören! :thumbsup: Danke für diese Antwort und auch das prompte Eingehen auf diese Vorschläge!
Ich wollte nur kurz betonen, dass ich mir diese vor allem für Neuanfänger gedacht habe, aber auf eine Art und Weise, dass sie auch für alte aber aktive Spieler hilfreich sind:

Die Denar-Inflation habe ich deshalb als einen "globalen Multipizierer" gedacht, der klar auf einer Seite angegeben ist und diesen erklärt. Mit zunehmenden Monaten wird das Denareinkommen somit automatisch" größer, es kann also "schneller" zu Veteranen aufgeholt werden (auch wenn es immer noch herausfordernd bleibt - aber das ist ja auch OK so).
(Was mich bei Artyria besonders freut ist, dass nicht nur das Level zählt, für mich einer der Punkte die den besondere Charme des Spiels ausmachen. Ich würde den Level-Up deshalb eher nicht forcieren. Eine größere Belohnung für den Level-Up, z.B. noch mehr Freiattribute und Denare wäre aber evtl. auch eine weitere Möglichkeit, Neuankömmlinge zu unterstützen.)


Bezüglich des Login-Boni halte ich es für wichtig, dies auch optisch ansprechend zu gestalten, damit jeder weiß, welche Vergütung er nun erhält wenn er sich x-Mal einloggt, und den Fortschritt optisch anzeigt. Das gibt "Geschmack" zu mehr. :)


Ein solches Update-Paket allein mag zwar ganz nett sein und das ein oder andere Problem für Neuankömmlinge beheben, doch stellt sich wirklich die Frage, woher neue Nutzer kommen könnten. Wenn Werbung zu teuer ist, dann bleiben nur noch wenige Alternativen... Darf man die E-Mails die im System hinterlegt sind verwenden, um über Neuigkeiten oder AGB änderungen etc. zu informieren? Können wir Nutzer irgendwie dazu beitragen? Ich kann mir vorstellen, dass eine "geplante Aktion" hifreich sein könnte. :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

5

Sonntag, 30. Oktober 2022, 09:02

Hej Immo
Leider ist die allgemeine Werbung im Internet viel zu teuer geworden und daher nicht rentabel.

Ich denke die werbung ist das kleinste problem. Auf facebook den Account pushen. zudem gint es viele spieler die viele Ehemalige kennen. und wissen dass die ehemaligen nur darauf warten bis eune W3 kommt.
W3 ist für viele ehemalige so verlockend weil man da ganz neu von vorne anfangen kann und den Olymp neu erklimmen kann in w1 und w2 kann man da nicht mehr viel reissen wein die Top 10 zu hoch sin-
Ich denke auf Facebook zu werben mit einen Artyria account der dazu noch gratis ist könnte sich sehr lohnen. es wäre ein Versuch wert. wenn er klappt wird artyria wieder erstrahlen wenn nicht was verliert ihr? nicht abgesehen von ein paar stunden arbeit zum posten...

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 161

Wohnort: Artyria

Beruf: Blutgardist

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. November 2022, 23:42

Wir sind weiterhin mit Herzblut dabei und zeigen dies jedes Jahr erneut, indem wir Events, Feature oder Updates bringen. Daran werden wir weiterhin festhalten und so euch versuchen etwas zu bieten.
Wird es auch nochmal einen Schlachtzug geben? Das wäre jedenfalls ein Event mit Neuanfang Charakter und hätte mehr Tiefe.
Da könnte man ggf ja Welt 1 und 2 kombinieren.
Leider ist die allgemeine Werbung im Internet viel zu teuer geworden und daher nicht rentabel. Zu dem höheren Anreiz beim Loginbonus werden wir uns Gedanken und überprüfen ob eine Anpassung hier möglich ist. Ebenfalls zu der Idee bestimmten Belohnungen eine Denarsteigerung zu verpassen je länger man dabei ist oder vielleicht einer Levelkopplung.
Sofern es rechtlich möglich und seitens des Betreibers gewollt ist, wäre kostenlose Werbung durch aktive Spieler auf Facebook, Twitter, etc. denkbar. Mit ner Artyriaschriftzug Grafik, Links zum Game, etc, ...why not?!
The Road to Hell is full of good Intentions


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lerud (10.11.2022), die Fremde (20.11.2022)

erison

Optio

Beiträge: 133

Wohnort: Im hohen Norden

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. November 2022, 23:50

kann mich dem Vorschlag mit dem Schlachtzug nur anschließen, ist schon lang her und würde mal zumindest temporär wieder einiges aufmischen. Realistisch gesehen wäre in einer möglichen Welt 3 sowieso schnell die Luft raus denke ich, da lieber mal wieder einen Schlachtzug!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

8

Sonntag, 13. November 2022, 08:11

Wir arbeiten derzeit schon an einer Ideen einer neuen Art eines Schlachtzuges aka Speedwelt. Hier müssen wir aber selbst noch einige Punkte überdenken: Bezüglich Laufzeit, Verschmelzung mit anderen Spielen usw. Ebenfalls sehen wir die Möglichkeit ein solches Angebot derzeit nur mit einer weiter normal ablaufenden Hauptwelt mit den dortigen Angeboten (Bonusaktionen und Events) wie wir sie momentan haben.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lerud (15.11.2022)

erison

Optio

Beiträge: 133

Wohnort: Im hohen Norden

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. November 2022, 16:57

Das klingt ja spannend! Vielen dank auch für den kleinen Einblick hinter die Kulissen! :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

10

Sonntag, 20. November 2022, 21:29

das klingt doch schon mal gut. wenn es soweit ist werde ich schwert und schild wieder in die hand nehmen

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks